Barbara Dutzler

Als gebürtige Kremserin kommt Barbara Dutzler früh in Kontakt mit der landschaftlichen & architektonisch einzigartigen Weltkulturerbelandschaft, der Wachau. Während der HTL Ausbildung Bautechnik/Tiefbau entstehen erste Werke in Bleistift, Tusche und Kohle, die sich mit verschiedenen Aspekten der perspektivischen Darstellung auseinandersetzen. Nach einer ersten Ausstellung in Krems und einigen Auftragsarbeiten folgen Jury- und Publikumspreis im Rahmen von künstlerischen Wettbewerben der Montanuni in Leoben.

Dem Studienabschluss in Angewandte Geowissenschaften folgen mehrjährige Auslandaufenthalte und eine erfolgreiche Managementkarriere, in denen die künstlerischen Tätigkeiten stets begleiten, jedoch keine Hauptrolle spielen.

In der Zwischenzeit ist Barbara als Systemische Business Coach (Dutzler Coaching e.U.) tätig.

Nach Rückkehr in die Heimat erfahrt die Künstlerin durch die Landschaft und die Architektur eine ganz spezielle Energie und damit die Motivation zur Wiederentdeckung der Malerei.

Der familiäre Bezug führt auch zur künstlerischen Erforschung der zweiten weltbekannten Kulturegion, dem Salzkammergut.

Das Zeichnen und Malen ist nun wieder ein fixer Bestandteil des Lebens von Barbara.